X-Arcade.de
© 2009 X-Arcade.de & Arcadeshop.de

 

Fehlersuche

Hier eine Auflistung möglicher Fehler, die beim ersten Anschließen auftreten könnten.

- Stellen Sie sicher, dass sie eine funktionierende Tastatur am X-Arcade angeschlossen haben

- Jedesmal wenn Sie den X-Arcade an- oder abstecken möchten, muss das jeweilige System ausgeschaltet sein

- Überprüfen Sie alle Steckverbindungen, dass diese fest sitzen

- Überprüfen Sie, ob der X-Arcade im Tastatur PS/2 Anschluss am Computer eingesteckt ist. Er darf nicht am PS/2 Anschluss der Maus eingesteckt werden.

- Die Tastatur soll nach dem Anstecken des X-Arcades normal funktionieren, ohne Einschränkung. Die Tastatur LED´s sollen leuchten. Die rote LED am X-Arcade soll nach Hochfahren des Systems auch leuchten.

- Bei Windows Systemen kann es bei längerem Halten der „Alt“ Taste (bzw der „Alt“-Taste zugewiesenen X-Arcade Knopf) zu einer Hinweis bzw. Fehlermeldung kommen. Dies ist eine Windowsfunktion und hat nichts mit dem X-Arcade zu tun

- Wenn Sie Ihren X-Arcade an einem anderen Computer anschließen, dort nicht funktioniert, vorher aber einwandfrei gelaufen ist, versuchen Sie als erstes einen anderen PS/2 Anschluss am Computer. Falls dies auch nicht funktionieren sollte, verwenden Sie den USB Adapter.

- Manche PC-Mainboards senden zuwenig Strom an den X-Arcade, so dass es deshalb zu Fehlern kommen kann, verwenden Sie in einem solchen Fall den USB-Adapter.

- Verwenden Sie den X-Arcade mit Emulatoren (z.b. MAME), stellen Sie auf Mode 1 um, und vergewissern Sie sich, dass in der Controller Einstellung des Emulators „X-Arcade“ gewählt ist.

 

Zurück zur Startseite


Der Markenname X-Arcade und das X-Arcade-Logo sind Eigentum der XGaming, Inc., USA